Erdapfel Manufaktur

BFW_Events2014_Erdapfelmit_logos_web_800px

Kartoffelchips sind böse. Fettig, ungesund und voller Zusatzstoffe. Das ist zumindest die vorherrschende Meinung. In Zusammenarbeit mit der Domäne Dahlem – dem Bio-Bauernhof mit U-Bahnanschluss – möchte Food-Aktivist Hendrik Haase zeigen, dass es auch anders sein kann. Und gleichzeitig die Jüngsten davon überzeugen, wie viel Spaß selber Ernten und Kochen macht.

Morgens geht es auf den Acker der Domäne Dahlem zum Kartoffeln ernten. Die Knollen werden aus der Erde geholt, gewaschen und in Körbe gelegt. Dann wird die Ernte via U-Bahn nach Mitte ins Kaufhaus Jandorf gebracht. Dort wird geschält und geschnibbelt und die Scheiben landen in heißem Öl (nicht in irgendeinem, sondern in Bioland Raps-Kernöl von der Teutoburger Ölmühle). Obendrein können die Teilnehmer noch ihre eigene Gewürzmischung zusammen stellen. Das Ergebnis: frische, handgemachte Kartoffelchips. An dieser Stelle bedanken wir uns auch sehr herzlich bei lekka berlin, Spice For Life und der Gewürzkampagne. Medial wird die Erdapfel Manufaktur von BERLIN LOVES YOU.
25 Kinder (und auch Erwachsene) können nach vorheriger Anmeldung mitmachen.

Wann:
11. Oktober, ab 11:00 Uhr

Wo: 
Domäne Dahlem, Königin-Luise-Straße 49 (später im Kaufhaus Jandorf, Brunnenstraße 19 -21)

Leider sind keine Tickets mehr verfügbar.

 

    Zur Zeit gibt es keine Temine.