loading page
This Website needs Javascript to work properly. Please activate Javascript on your browser.
Startseite

Der Drink der Berlin Food Week


Rupert’s Escape - exklusiv von Candide Schokoladen in Zusammenarbeit mit Rob Hardt von Bulleit Bourbon kreiert.

Eine neue Perspektive bringt nicht selten einen Aha-Effekt mit sich – auch in der Kulinarik. Aus diesem Grund spielt der diesjährige Signature Drink der Berlin Food Week mit der Neuinterpretation eines Klassikers, der Pina Colada. Aus dem All-Time-Favourite jeder Cocktailbar wird ein klarer und frischer Drink, der mit Popcorn infused Bulleit Bourbon, Ananassaft und Kakambo mit allen Erwartungen bricht und neben dem “Aha” auch ein “Wow” garantiert.

kakambo_ruperts_escape

Für den Frischekick im Glas sorgt die neueste Errungenschaft, die die Schokoladen-Manufaktur Candide passend zur Food Week auf den Markt bringt: Kakambo. Das Erfrischungsgetränk besteht neben Wasser aus puren Virunga Kakaobohnen, die im Kongo von “Original Beans” unter fairen Bedingungen angebaut werden. Diese werden für die Neuheit fermentiert, geröstet, kalt gebraut und leicht mit Agave gesüßt. Die perfekte Ergänzung zum hochklassigen Bulleit Bourbon. Cheers!

Das Rezept des RUPERT’S ESCAPE:

Popcornmais, Öl, Butter, Zucker

5cl Popcorn infused Bulleit Bourbon

4cl Kakambo

1cl frisch gepresster Ananassaft

1cl frisch gepresster Zitronensaft

0.5cl Agavendicksaft

1cl Eiweiss

Popcorn frisch im Topf ploppen und abkühlen lassen.

Popcorn langsam in den Bulleit Bourbon einrühren und in den Kühlschrank stellen. Nach wenigen Stunden durch ein Sieb abseihen, dabei das Popcorn auswringen bzw. andrücken

Den infused Bulleit Bourbon mit allen anderen Zutaten und Eis in einen Shaker geben und kurz shaken. Danach den Shaker öffnen über ein Barsieb und einen Finestrainer in eine vorgekühlte Coupette / Cocktailschale abseihen. Ananas-Rad auf dem Glas drapieren und mit einer köstlichen Candide Schokolade toppen.