Übersicht House of Food

11755233_507952302691251_5543909839560317371_n

Das House of Food ist das Herzstück der Berlin Food Week. Hier werden den Gästen und Besuchern die unterschiedlichsten Gerichte serviert. Profiköche lassen sich über die Schulter und auch in die Töpfe schauen, feinste Zutaten und Produkte werden geboten.

Wer die gastronomische Szene Berlins kennenlernen will, muss derzeit viel Ausdauer besitzen. Immer wieder sind Newcomer am Start, die überraschende Ideen verwirklichen. Auch sind Restaurants, Manufakturen und Produzenten über die ganze Stadt verteilt, ob im angesagten Bezirk Neukölln, im alten Westen, in Mitte oder in Kreuzberg. Wer die Adressen besucht, bekommt selten die eigentlichen Akteure aus der Küche zu Gesicht.

Das House of Food bringt dieses Jahr die kulinarische Vielfalt Berlins auf kleinstem Raum und unter einem Dach zusammen. Hier treffen Berliner Gastronomen und Food-Hersteller auf neugierige Feinschmecker. Der persönliche Kontakt zwischen Akteuren der Gastroszene und den Besuchern der Berlin Food Week steht im Mittelpunkt. Der Mikrokosmos des House of Food besteht aus drei Welten: der Restaurant Street, dem Späti Deluxe und der Actionküche mit der Qualitätswerkstatt.

Tickets gibt es im Vorverkauf bei Eventbrite oder an der Kasse im Kraftwerk ab dem 2.10.

Öffnungszeiten House of Food:

Freitag, 2. Oktober 2015, 14 bis 0 Uhr (Späti Deluxe bis 21 Uhr)
Samstag, 3. Oktober 2015, 10 bis 0 Uhr (Späti Deluxe bis 21 Uhr)
Sonntag, 4. Oktober 2015, 10 bis 20 Uhr.

Das House of Food im Kraftwerk Berlin
Köpenicker Straße 70
10179 Berlin