Alexander Flohr macht veganes Fried Chicken – live im Cooking-TV

26. September, 13:0013:30

Wir gehen auf Sendung! Wir haben langjährige Partner:innen und frische Talente gefragt, ob sie mit uns gemeinsam ein Workshop-Programm gestalten – live und online.

Wir freuen uns sehr, dass Planted gemeinsam mit Alexander Flohr – bekannt durch seinen veganen YouTube-Kanal „Hier kocht Alex“ – dabei ist. Wer möchte, kann mitkochen, das Rezept findet ihr unten. Einfach nur Zuschauen ist natürlich auch okay.

Lade Veranstaltungen

Alexander Flohr macht am Sonntag von 13 bis 13.30 Uhr veganes Fried Planted-Chicken „Fried Planted“ mit feurigen Ofenkartoffeln, heißer Erdnusssoße und frischem Mangold. Wer mitmachen will, sollte sich alle Zutaten schon vorab besorgen. Den Link zur Sendung veröffentlichen wir kurz vorher, ihr könnt uns auch via Facebook und Instagram-Live zuschauen.

Das Rezept für Fried Planted mit feurigen Ofenkartoffeln, heißer Erdnusssoße und frischem Mangold

Zutaten:

Kartoffeln
Salz
2 EL Olivenöl
1 TL rote Currypaste
Mangold
Salz
400g Planted Chicken
200ml Haferdrink
6 EL Kicherbsenmehl
1 TL Salz
½ TL Currypulver
1 TL Garam Masala
etwas Pfeffer
150g Cornflakes natur (vegan)
Sonnenblumenöl zum frittieren

2 EL Sesamöl
eine Prise Pfeffer
Wasser
1 daumengroßes Stück Ingwer
2 rote Chili
1 Zehe Knoblauch
2 Frühlingszwiebeln
½ Bund Petersilie
1 Limette (den Saft davon)
4 EL Erdnussmus
1 EL Ahornsirup

Kartoffeln schälen und in ca. 1,5cm große Würfel schneiden. Olivenöl zusammen mit der Currypaste und dem Salz verrühren und unter die Kartoffeln mischen. Bei 200°C Umluft für ca. 25 Minuten knusprig backen.

Haferdrink zusammen mit dem Mehl, Salz, Currypulver sowie Garam Masala und einer Prise Pfeffer zu einer Art Pfannkuchenteig glattrühren. Planted Chunks auseinandernehmen und darin baden. In einer anderen Schüssel die Cornflakes mit den Händen zerbröseln und die Chunks darin wälzen.  Anschließend das Sonnenblumenöl in einem kleinen Topf oder in einer hohen Pfanne erhitzen und die Chunks darin knusprig frittieren. Anschließend auf einem Küchentuch abtropfen lassen.

Alle Zutaten für die Erdnussssoße in einem Mixbehälter zu einer glatten Soße pürieren und anschließend in einem Topf kurz aufkochen lassen.

Mangold waschen, den Strunk entfernen und die Stiele der Länge nach einschneiden, sodass sie nur noch ca. 2mm breit sind. Mangold in Salzwasser für ca. 5 Minuten köcheln lassen. Am besten erst die Stiele (Blätter draußen hängen lassen) und in der letzten Minute die Blätter mitreingeben.