Clärchens Ballhaus, Berlin

20. September26. September

Eröffnet wurde das Ballhaus von Clara Bühler und ihrem Mann Fritz am 13. September 1913. Erstmals unter dem Namen „Bühlers Tanzhaus“, etablierte sich jedoch schnell der Name „Clärchens“ unter den Berlinern. Während oben im Spiegelsaal die feine Gesellschaft feierte, tanzten im Ballsaal alle weiteren Berliner.

Seit über 100 Jahren wird in den zwei Sälen getanzt und gefeiert. Clärchens Ballhaus ist eines der letzten erhaltenen Ballhäuser aus dem 20. Jahrhundert. Die Besonderheit ist der bis heute im Originalzustand erhaltene Spiegelsaal.

Lade Veranstaltungen

Das Menü

Auf Salz gebackene Bete mit Ziegenquark und Brotwürze

Jägerschnitzel
Schnitzel von konfierten Portobello Pilzen, Preiselbeeren und Grünkohl-Kartoffelstampf

Luftgetrockneter Apfel
mit Schokoladensorbet und karamellisierten Walnüssen

Preis: 49,90 Euro

Wo?

Clärchens Ballhaus
Auguststraße 24
10117 Berlin
https://claerchensball.haus/
Um Google Maps nutzen zu können, stimmen Sie bitte der Verwendung von Drittanbieter-Cookies in den Cookie-Einstellungen zu.
Berlin
Menü/Gericht
vegetarisch/vegan