Stadtmenü 2021
© Sarah Illenberger

Stadtmenü

10. bis 16. Oktober 2022

Vom Rinde verweht - Neues Fleisch aus Gemüse

In diesem Jahr gibt es das Stadtmenü zeitgleich in den wichtigsten Foodie-Städten Deutschlands: Berlin, Hamburg, Frankfurt, München und Düsseldorf. Dem Thema Klimaschutz bleiben wir selbstverständlich treu: alternative Proteine inspirieren die Speisekarten und das diesjährige Motto.

Wir zeigen damit auch im Jahr 2022, wie gut Nachhaltigkeit und Genuss zusammen passen.

Mit jedem Bissen können Besucher:innen zudem noch mehr Gutes für die Umwelt tun: die Restaurants spenden 1% ihres Umsatzes mit dem Stadtmenü für heimische Klimaschutz-Projekte in der Landwirtschaft. Dazu kooperieren wir mit der internationalen Initiative Zero Foodprint

Hier veröffentlichen wir alle teilnehmenden Restaurants

Leider können wir dir hier keine Google Maps Karte anzeigen, da du Drittanbieter-Cookies nicht akzeptierst. Du kannst das in den Cookie Einstellungen ändern.

Cookie Einstellungen

Clärchens Ballhaus, Berlin

Eröffnet wurde das Ballhaus von Clara Bühler und ihrem Mann Fritz am 13. September 1913. Erstmals unter dem Namen „Bühlers Tanzhaus“, etablierte sich jedoch schnell der Name „Clärchens“ unter den …

Bonvivant Cocktail Bistro, Berlin

Wir wollten einen kulinarischen Schmelztiegel erschaffen, in dem es möglich sein würde unbeschwerte Abende mit seinen Freunden zu verbringen. Keine Missionierung des Gastes, kein Fine Dining, wo nur mit gesenkter …