loading page
This Website needs Javascript to work properly. Please activate Javascript on your browser.

Die Berlin Food Week ist das vielfältigste Food-Festival Deutschlands: Seit 2014 präsentieren sich hier in der ganzen Stadt Köche, Gastronomen, Food-Entrepreneure, Manufakturen und Marken aus Berlin, Deutschland und der Welt. Sie alle vereint die Berlin-typische Leidenschaft dafür, Neues auszuprobieren, Stile zu mixen und mutige Experimente zu machen. Und der Spaß daran, die Food-Metropole mit all ihren kulinarischen Facetten zu feiern, zu schmecken und zu erleben.


Das Partnerland USA stellt sich vor

Das diesjährige Partnerland USA gibt dem Programm der Berlin Food Week an zahlreichen Stellen wie dem Stadtmenü oder dem House of Food einen besonderen Twist und lässt Dich die kulinarische Vielfalt des Landes entdecken.

united steaks of america © U.S. Meat Export Federation


 

 


Der Drink der Berlin Food Week

Rupert’s Escape – exklusiv von Candide Schokoladen in Zusammenarbeit mit Rob Hardt von Bulleit Bourbon kreiert.

Eine neue Perspektive bringt nicht selten einen Aha-Effekt mit sich – auch in der Kulinarik. Aus diesem Grund spielt der diesjährige Signature Drink der Berlin Food Week mit der Neuinterpretation eines Klassikers, der Pina Colada.

kakambo_ruperts_escape

Hummer mal anders – Die Lobster Roll erobert Berlin

Hummer wird nur in Sterne Restaurants serviert, ist teuer und besonderen Anlässen vorbehalten? Mit all diesen Vorurteilen wird auf der Berlin Food Week aufgeräumt. Denn das zarte Hummerfleisch kann definitiv auch in einer Street-Food-Variante begeistern – frei nach amerikanischem Vorbild, als Lobster Roll. Serviert werden die Lobster Rolls im Spreegold im Bikini im Rahmen des House of Food am 21. und 22. September

Connecticut Lobster Roll © Photo by Teresa Sabga_klein